body_background
 

Kinderprojekt Barca

Projektbeschreibung Psychische Erkrankung von Eltern: Begleitung der Kinder

Kinder deren Mutter oder Vater psychisch erkrankt ist, sind besonders herausgefordert ihr Kindsein leben zu können. Die psychische Erkrankung eines Elternteil oder eines Familienmitglieds betrifft immer die ganze Familie als System. Je nach ihrer Rolle in der Familie und ihrer eigenen Vorgeschichte sind die einzelnen Familienmitglieder unterschiedlich betroffen. Häufig steht die psychische Erkrankung im Mittelpunkt, so dass die Bedürfnisse der Kinder in den Hintergrund geraten.

Das Kinderprojekt Barca wurde speziell für Kinder und Jugendliche mit einem psychisch kranken Elternteil konzipiert und wird neu im Raum Zürich lanciert. Es ist ein Anliegen, betroffene Kinder und Jugendliche in ihrer gesunden Entwicklung zu unterstützen. Dank präventiven Interventionen werden sie befähigt, mit den enormen Belastungen umzugehen, welche in der Familie an sie gestellt werden.

Die VASK Zürich, Vereinigung der Angehörigen von psychisch Kranken, hat die Trägerschaft des Projektes übernommen und garantiert für dessen Qualitätssicherung.

Im Oktober 2010 und 2012 wurde das Kinderprojekt Barca als wichtiges Präventionsprojekt von der Clienia-Privatklinikgruppe prämiert.

Bild vom Flyer Kinderprojekt Barca